Ziele

Ziele und Aufgaben des Arbeitskreis Darmmangement

  • Evaluierung des aktuellen Wissenstandes und dessen praktische Umsetzung
  • Erarbeitung von Empfehlungen / Handlungsanleitungen zur Ernährung und Verdauung
  • bei neurogenen Darmfunktionsstörungen
  • Etablierung einer einheitlichen Terminologie
  • Bewertung vorhandener Studien, Entwicklung und Erhebung eigener Studien, Umsetzung von Studienergebnissen
  • Wissensbildung, – vermittlung und – publikation
  • Förderung und Pflege der Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Fachgesellschaften
  • Unterstützung von Projekten
  • Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen